de EN RU
Demo anfordern

Datenschutzrichtlinie

EXPONEA DATENSCHUTZRICHTLINIE
Version, 7.0
wirksam ab: 27. April 2020

  1. EINLEITENDE BESTIMMUNGEN
    1. Exponea s.r.o., mit Sitz im City Business Center I, Karadžičova 107011 Bratislava – Mestská časť Ružinov, Slowakei, eingetragen im Handelsregister geführt beim Kreisgericht in Bratislava I, Abschnitt Sro, Einlage 107011/B, („Exponea“ oder „wird“ oder „uns“) verpflichtet sich zum Schutz personenbezogener Daten Ihrer Kunden, Personen, die unsere Website unter der Domain exponea.com („unsere Website“) besuchen, Personen, die mit uns per Kontaktformular auf unserer Website Kontakt aufnehmen, Personen, die von uns Marketingkommunikation oder Newsletter erhalten, Bewerber um Stelle im Einklang mit der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (nachfolgend „DSGVO“) und mit dem Gesetz Nr. 118/1996 Slg. über den Schutz personenbezogener Daten (nachfolgend „Datenschutzgesetz“).
    2. Diese Datenschutzrichtlinie ist verbindlich für (i) alle unsere Kunden, den Dienstleistungen auf Grundlage des Vertrags im Sinne der Allgemeinen Geschäftsbedingungen – Exponea Plattform bereitgestellt werden, (ii) Besucher unserer Webseiten, (iii) Personen, die uns über unsere Webseite kontaktieren, (iv) Stellenbewerber (alle vorgenannten Personen nachfolgend als „Sie“).
    3. Großgeschriebene Wörter, die nicht in dieser Datenschutzrichtlinie definiert wurden, habe die solchen Wörtern in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen – Exponea Plattform und DSGVO zugeschriebene Bedeutung.
  2. DATENVERARBEITUNG
    1. Vorvertragliche Beziehungen. Wenn Sie an einer individuellen Zusammenarbeit mit Exponea (Bewerber um einen Job, potenzieller Partner/Lieferanten/Kunde) interessiert sind, können Sie mit uns über Kontaktformulare auf unserer Webseite in Verbindung treten. In diesem Kontaktformular werden von Ihnen Informationen aufgefordert, die Ihren vollständigen Namen, geschäftliche E-Mail-Adresse, Telefon und Unternehmensbereich enthalten. Wir verarbeiten diese Daten zu Zwecken der Bearbeitung Ihrer Anfrage über unsere künftige Zusammenarbeit. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gem. Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO. Exponea verarbeitet diese Daten als Verantwortliche im Sinne von Artikel 4 Abs. 7 DSGVO.
    2. Einstellung. Exponea verarbeitet personenbezogene Daten (CV, Profile) von abgelehnten Stellenbewerbern in unserer internen Datenbank für den Zeitraum von bis zu einem (1) Jahr, vorausgesetzt, dass die Bewerber uns die Zustimmung zur Verarbeitung zur Verfügung gestellt haben. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist die Zustimmung gemäß Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO. Exponea verarbeitet diese Daten als Verantwortliche im Sinne von Artikel 4 Abs. 7 DSGVO. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit durch Senden einer E-Mail-Nachricht an hr@exponea.com oder über unsere Website im Bereich https://exponea.com/legal/control-your-data/ widerrufen.
    3. Vertragsverhältnis. Exponea verarbeitet personenbezogene Daten ihrer bestehenden Kunden, um ihnen Dienstleistungen anzubieten. Die für diesen Zweck verarbeiteten Daten können enthalten: den vollständigen Namen, geschäftliche E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Daten im Kundenkonto, Firmennamen, Unternehmensbereich. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist die Vertragserfüllung gem. Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO. Exponea verarbeitet diese Daten als Verantwortliche im Sinne von Artikel 4 Abs. 7 DSGVO.
    4. Direktmarketing (Nichtkunden). Exponea verarbeitet personenbezogene Daten von Personen, die den Empfang personalisierter (gezielter) Newsletter abonniert haben. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist die Zustimmung gemäß Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO. Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen (für weitere Informationen siehe bitte Abschnitt 9). Exponea verarbeitet diese Daten als Verantwortliche im Sinne von Artikel 4 Abs. 7 DSGVO. Die für diesen Zweck verarbeiteten Daten können enthalten: E-Mail-Adresse, Geschlecht, Login-Daten, Zeitzoneneinstellung, Betriebssystem und -plattform, Informationen über Besuche einschließlich URL, Suchbegriffe, Information darüber, was Sie auf unserer Seite gesucht oder sich angesehen haben, Reaktionszeit der Webseite, Download-Fehler, Dauer von Besuchen bestimmter Seiten, Information über Webseite-Interaktion (z. B. Scrollen, Klicks und Mouse-Overs) und die für das Verlassen der Seite verwendeten Methoden, Aktivitäten von Benutzern, Surfen auf Webseiten. In jeder E-Mail bieten wir Ihnen die Möglichkeit, eine Opt-out-Auswahl zu treffen, wenn Sie keine weiteren Marketingmitteilungen von uns erhalten möchten. Die Opt-out-Option kann durch Klicken auf den Link „Abbestellen“ unten in unseren Marketing-E-Mails ausgeübt werden. Sie können den Empfang von E-Mails auch abbestellen, indem Sie auf unserer Website im Bereich https://exponea.com/legal/control-your-data/ auf „Opt-out from emailing“ klicken.
    5. Direktmarketing (Exponeas Kunden). Exponea verarbeitet personenbezogene Daten zum Zweck des gezielten E-Mail-Marketings gegenüber bestehenden Kunden. Die für diesen Zweck verarbeiteten Daten können enthalten: E-Mail-Adresse, Geschlecht, Login-Daten, Zeitzoneneinstellung, Betriebssystem und -plattform, Informationen über Besuche einschließlich URL, Suchbegriffe, Information darüber, was Sie auf unserer Seite gesucht oder sich angesehen haben, Reaktionszeit der Webseite, Download-Fehler, Dauer von Besuchen bestimmter Seiten, Information über Webseite-Interaktion (z. B. Scrollen, Klicks und Mouse-Overs) und die für das Verlassen der Seite verwendeten Methoden, Aktivitäten von Benutzern, Surfen auf Webseiten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse nach Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Exponea verarbeitet diese Daten als Verantwortliche im Sinne von Artikel 4 Abs. 7 DSGVO. Sie haben das Recht, der Verarbeitung jederzeit zu widersprechen (für weitere Informationen siehe Abschnitt 9). In jeder E-Mail bieten wir Ihnen die Möglichkeit, eine Opt-out-Auswahl zu treffen, wenn Sie keine weiteren Marketingmitteilungen von uns erhalten möchten. Die Opt-out-Option kann durch Klicken auf den Link „Abbestellen“ unten in unseren Marketing-E-Mails ausgeübt werden. Sie können den Empfang von E-Mails auch abbestellen, indem Sie auf unserer Website im Bereich https://exponea.com/legal/control-your-data/ auf „Opt-out from emailing“ klicken.
    6. Kontaktformulare. Wenn Sie über ein Kontaktformular auf unserer Website mit uns in Kontakt treten, verarbeiten wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihr Unternehmen und andere Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen. Wir werden die Daten verarbeiten, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Ihre Zustimmung gem. Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO. Exponea verarbeitet diese Daten als Verantwortlicher im Sinne von Artikel 4 Abs. 7 DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über unsere Website im Abschnitt https://exponea.com/legal/control-your-data/ widerrufen.
    7. Bei der Nutzung unserer Dienste können uns unsere Kunden die personenbezogenen Daten ihrer Kunden bereitstellen. Diese Daten können Folgendes enthalten: (IP-) Adresse, Name, Vorname, Geschlecht, E-Mail-Adresse, Login-Daten, Zeitzoneneinstellung, Betriebssystem und -plattform, Informationen über Besuche einschließlichURL, Suchbegriffe, Information darüber, was Sie auf unserer Seite gesucht oder sich angesehen haben, Reaktionszeit der Webseite, Herunterladen-Fehler, Dauer von Besuchen bestimmter Seiten, Information über Webseite-Interaktion (z. B. Scrollen, Klicks und Mouse-Overs) und die für das Verlassen der Seite verwendeten Methoden, Aktivitäten von Benutzern, Surfen auf Webseiten. Exponea verarbeitet diese Daten als Auftragsverarbeiter im Sinne von Artikel 4 Abs. 8 DSGVO. Die Kunden sind verpflichtet sicherzustellen, dass sie sich von ihren Kunden entsprechende Zustimmungen und Genehmigung von Verarbeitung solcher Daten im Einklang mit dem Gesetz, anderen anwendbaren Datenschutzregelungen und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen – Exponea Plattform oder dem Datenschutz-Nachtrag eingeholt haben. Bitte beachten Sie, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten von Klienten unserer Kunden durch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen – Exponea-Plattform oder eine entsprechenden Datenverarbeitung-Vereinbarung geregelt ist. Exponea verarbeitet personenbezogene Daten, d.h. Aktivitäten der Nutzer in Exponeas Anwendung und Durchsuchen von Webseiten zum Zweck der Protokollierung wegen Regelbefolgung. Die betroffenen Personen in diesem Verarbeitungsvorgang sind Nutzer der Exponea Anwendung und Webseiten. Exponea verarbeitet diese Daten als Auftragsverarbeiter im Sinne von Artikel 4 Abs. 8 DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse nach Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO.
    8. Exponea Alumni. Wenn Sie sich bei der Exponea Alumni-Community anmelden, werden grundlegende Informationen über Sie wie Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Informationen zu Ihrer früheren Exponea-Position sowie darüber, wer Ihr Teamleiter war, von Exponea verarbeitet. Wenn Sie uns Ihre Telefonnummer, Ihr LinkedIn-Profil, Ihre neue Position und das Unternehmen, in das Sie wechseln, mitteilen, werden Ihre Fähigkeiten, Ihre persönliche Mission und der Wunsch, Mentoring anzubieten, ebenfalls verarbeitet. Darüber hinaus verarbeitet Exponea jegliche Kommunikation über die Slack App. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorgenannten Daten ist Ihre Zustimmung gem. Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO und unser berechtigtes Interesse gem. Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Exponea verarbeitet diese Daten als Controller im Sinne von Artikel 4 Absatz 7 DSGVO.
  3. COOKIES AUF UNSEREN WEBSEITEN
    1. Unsere Webseite verwendet Cookies, um Informationen über Personen, die unsere Website besuchen, zu sammeln. Cookies sind kleine verschlüsselte Textdateien, die auf Ihrem Computer oder einem anderen Gerät gespeichert sind. Cookies helfen uns, unsere Webseite zu betreiben, bieten wichtige Features und Funktionen auf unserer Website. Sie helfen uns zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird. Wir verwenden Cookies für analytische Zwecke, zum Beispiel zu überwachen und zu kontrollieren, welches Land, welche Seiten und welche Methode verwendet wurden, um unsere Website zu besuchen und wie Sie auf unserer Website navigieren. Cookies werden auch zum Zwecke der Personalisierung und zur Optimierung des Surferlebnisses verwendet. Darüber hinaus helfen uns Cookies, Online-Werbung zu liefern, die nach unserer Überzeugung für Sie relevant ist. Cookies werden auch für das Profiling verwendet. Cookies können uns sagen, wenn Sie eine bestimmte Werbung gesehen haben und wie lange ist es, seitdem Sie sie gesehen haben. Diese Informationen erlauben uns,
      die Effektivität unserer Online-Werbekampagnen zu messen und zu regeln, wie oft Ihnen eine Werbeanzeige angezeigt wird.
    2. Wenn Sie unsere Website besuchen, werden Sie über einen Cookie-Banner im unteren Bereich unserer Website darüber informiert, dass wir Cookies sammeln und Sie können die Arten von Cookies verwalten, die auf Ihrem Gerät verwendet werden dürfen. Nachdem Sie ausgewählt haben, ob Sie unseren Cookies zustimmen oder nicht, können Sie die Einstellungen jederzeit über unsere Website im Abschnitt https://exponea.com/legal/control-your-data/ ändern und Ihre Zustimmung widerrufen.
    3. Wir verwenden die folgenden Arten von Cookies: (i) notwendige Cookies, die für die Übertragung der Kommunikation und das ordnungsgemäße Funktionieren des Targetings unserer Website sowie für die Bereitstellung von Diensten, die ausdrücklich von Ihnen angefordert werden,  erforderlich sind; und (ii) Analyse- und Werbe-Cookies, die dazu beitragen, Werbung für Besucher unserer Website relevanter zu machen. Wichtige Cookies können nicht deaktiviert werden, da sie für das Funktionieren unserer Website unerlässlich sind. Wenn Sie der Verwendung von Analyse- und Werbe-Cookies nicht zustimmen, kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Wenn analytische Cookies gesammelt werden, verarbeiten wir personenbezogene Daten wie (IP-) Adresse, Geschlecht, Zeitzoneneinstellung, Betriebssystem und Plattform, Informationen zu Besuchen, einschließlich der URL, der Suchbegriffe, Informationen zu dem, was Sie auf unserer Website angesehen oder gesucht haben. Seitenantwortzeiten, Downloadfehler, Dauer der Besuche auf bestimmten Seiten, Informationen zur Seiteninteraktion (z. B. Scrollen, Klicken und Mouseover) und Methoden zum Durchsuchen der Seite, Aktivitäten von Benutzern und Durchsuchen von Webseiten.
    4. Wenn wir wesentliche Cookies sammeln, ist der rechtliche Grund für die Verarbeitung unser berechtigtes Interesse gem. Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Wenn wir Analyse- und Werbe-Cookies sammeln, tun wir dies erst, wenn Sie uns Ihre Zustimmung gemäß Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO gegeben haben, der die rechtliche Grundlage für eine solche Verarbeitung darstellt. Sie können Ihre Zustimmung zu Analyse- und Werbe-Cookies jederzeit über unsere Website im Abschnitt https://exponea.com/legal/control-your-data/ widerrufen.
    5. Unsere Dienste und/oder Websites sowie die durch die Nutzung und/oder Registrierung für unsere Dienste und/oder Plattform generierten Mitteilungen, wie beispielsweise Werbe-E-Mails, können elektronische Bilder enthalten, die als „Web Beacons“ bezeichnet werden. Web Beacons arbeiten im Allgemeinen in Verbindung mit Cookies, und wir können sie genauso verwenden wie Cookies.
  4. WEBSITES VON DRITTANBIETERN
    1. Unsere Webseite kann Links (in Form von Hyperlinks, Widgets, anklickbaren Logos, Bildern oder Bannern) zu und von Webseiten Dritter enthalten. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Webseiten folgen, beachten Sie bitte, dass diese Webseiten eigene Datenschutzrichtlinien haben und dass wir keine Verantwortung oder Haftung für ihre Richtlinien übernehmen. Wir empfehlen dringend, dass Sie ihre Datenschutzrichtlinien und Geschäftsbedingungen sowie Nutzungsbedingungen lesen, um zu verstehen, wie sie Informationen sammeln, verwenden und austauschen. Wir sind für die Datenschutzregelungen oder den Inhalt der Webseiten von Drittanbietern nicht verantwortlich.
    2. Exponea verwendet aktuell sogenannte Social Plugins von den folgenden sozialen Netzwerken: (i) facebook.com, (ii) twitter.com, (iii) linkedin.com, (iv) plus.google.com, (v) instagram.com („Plugins“), die durch ihre Logos auf unserer Website angezeigt sind. Wenn Sie unsere Website besuchen, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern auf, auf denen diese Plugins laufen. Der Inhalt dieser Plugins wird direkt von Facebook/Twitter/Linkedin/Google/Instagram an Ihren Browser übertragen, die ihn dann in unsere Webseite einbindet. Die Integration von Plugins verursacht, dass Facebook/Twitter/Linkedin/Google/Instagram die Informationen erhalten, dass Sie auf die entsprechende Webseite von Exponea zugegriffen haben. Wenn Sie bei Facebook/Twitter/Linkedin/Google/Instagram angemeldet sind, wird die Webseite diesen Besuch Ihrem Konto auf diesen sozialen Netzwerken zuordnen können. Bitte beachten Sie, dass der Austausch dieser Information bereits beim Besuch unserer Website erfolgt, unabhängig davon, ob Sie mit dem Plugin interagieren oder nicht. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook/Twitter/Linkedin/Google/Instagram via unsere Website Daten über Sie sammeln, müssen Sie sich vor dem Besuch der Webseite von Exponea von diesen Netzwerken abmelden. Für weitere Informationen darüber, wie diese sozialen Netzwerke Ihre Daten in deren Datenschutzrichtlinien verarbeiten:
      a) Facebook: https://www.facebook.com/legal/FB_Work_Privacy
      b) Twitter: https://twitter.com/en/privacy
      c) Linkedin: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
      d) Instagram: https://help.instagram.com/155833707900388
      e) Google: https://www.google.com/intl/en-GB/policies/privacy/
    3. Wir verwenden Google Analytics und ähnliche Dienste (z.B. LinkedIn Analytics), die Cookies von Dritten sammeln. Die Informationen über Ihre Nutzung der Webseiten (einschließlich Ihrer IP-Adresse), die durch Cookies erzeugt werden, werden von Google auf Server in den Vereinigten Staaten übertragen und dort gespeichert. Google nutzt diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website zu bewerten, Berichte über Aktivitäten auf der Webseite für Webseite-Betreiber zu erstellen und andere Dienstleistungen im Zusammenhang mit den Webseite-Aktivitäten und Internetnutzung bereitzustellen. Google kann diese Informationen auch an Dritte übertragen, wo es gesetzlich dazu verpflichtet ist oder wo solche Dritte die Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird Ihre IP-Adresse nicht anderen von Google gespeicherten Daten zuordnen. Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser wählen, beachten Sie bitte jedoch, dass in diesem Fall die Webseite womöglich nicht vollständig funktionieren kann. Durch Nutzung unserer Websites bestätigen Sie, dass Google Daten in der oben genannten Weise und für die oben dargelegten Zwecke verarbeiten darf. Für weitere Informationen zu Google-Richtlinien siehe: http://www.google.com/intl/en/policies/technologies/ads/
    4. Wir verwenden auch Werbesysteme (z. B. DoubleClick, Google AdWords, LinkedIn Ads, Twitter Advertising, Facebook Custom Audience, Google Dynamic Remarketing, Facebook Pixel, GA Audiences und Hubspot), die Cookies von Dritten auf unserer Website sammeln. Die von diesen Werbesystemen gesammelten Cookies werden durch Dritte für Werbezwecke verwendet. Exponea verwendet auch andere Cookies-Tracker zu folgenden Zwecken:
      – Hotjar (zum Aufzeichnen von Sessions der Besucher auf unserer Website);
      – Google Tag Manager (um HTML/JS Tags zu verwalten);
      – Leadfeeder, Influ2, Saleloft and G2Crowd (um Leads zu finden, die von unseren Dienstleistungen profitieren würden);
      – Exponea SDK (um die Interaktion des Benutzers mit der Website zu verfolgen);
      – Marketo and Hubspot (um zu verfolgen, wer unsere Inhalte herunterläd);
      – Drift (um unseren Chatbot auszuführen und Einblicke zu sammeln, wie unsere Benutzer auf der Website navigieren);
      – Intercom (unser Online-Chat zum Fragenstellen bezüglich der Exponea-Anwendung), LiveRamp (Datenbereicherungssystem). Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser auswählen. Weitere Informationen siehe bitte Abschnitt 3 dieser Richtlinie.
    5. Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen, indem Sie die entsprechenden Einstellungen im Cookie-Banner der Website auswählen. Weitere Informationen finden Sie in Abschnitt 3.
  5. AUSTAUSCH DER GESAMMELTEN INFORMATIONEN
    1. Exponea wird Ihre personenbezogenen Daten an Dritte nur auf die Weisen teilen, die in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben sind. Wir verwenden vertrauenswürdige Dritte für die Bereitstellung von Dienstleistungen in unserem Namen, wie beispielsweise Marketing, Analysen, Kreditkartenverarbeitung, Versand, Live-Chat-Service, Webhosting und andere. Solche Dritte sind in dieser Richtlinie (vor allem im Abschnitt 4) und unter diesem Link genannt:
      https://exponea.com/terms-of-service/list_of_sub-processors_and_sub-contractors.pdf
    2. Vorbehaltlich der vorstehenden Absätze werden Ihre personenbezogenen Daten an keine Dritte ohne Ihre Zustimmung mit Ausnahme der folgenden Fälle freigegeben: (i) wo Exponea von Gesetzes wegen oder auf Aufforderung eines Organs der öffentlichen Gewalt verpflichtet ist, personenbezogene Daten bereitzustellen; oder (ii) wenn der Austauch personenbezogenen Daten ausdrücklich gesetzlich erlaubt ist.
    3. Wenn Drittanbieter außerhalb der EU/des EWR ansässig sind, sorgt Exponea dafür, dass sie nur mit Drittanbietern zusammenarbeitet, welche in Ländern ansässig sind, die ein angemessenes Schutzniveau auf Grundlage der Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission sicherstellen, oder dass Exponea Vereinbarungen mit entsprechenden Standardvertragsklauseln geschlossen hat, die ausreichende Garantien hinsichtlich Datenschutz, Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen sicherstellen, oder dass der Drittanbieter den EU-USA-Sichtschutz oder die Sichtschutzprinzipien der Schweiz und der USA einhält. Hier finden Sie den Link unserer Sub-Auftragsverarbeiter:
      https://exponea.com/terms-of-service/list_of_sub-processors_and_sub-contractors.pdf
  6. SICHERHEIT
    1. Exponea verpflichtet sich, Ihre Daten sicher zu speichern. Deshalb haben wir im Rahmen unserer Bemühungen zum Schutz personenbezogener Daten in unserer Obhut und Kontrolle entsprechende technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen (die Sie jedoch nicht von Ihrer Pflicht befreit, geeignete Schritte zur Sicherung Ihrer Daten, insbesondere im Falle von Übertragung von Daten auf unser Konto, durchzuführen). Ziel ist es, unberechtigte oder rechtswidrige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder den zufälligen, unberechtigten oder rechtswidrigen Zugriff auf, Verwendung, Übertragung, Verarbeitung, Kopieren, Übermittlung, Veränderung, Verlust oder Beschädigung Ihrer Daten zu eliminieren. Trotz aller Bemühungen, die in anwendbaren gesetzlichen Regelungen festgelegten Vorschriften zu erfüllen, ist es nicht möglich, die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten, wenn sie übertragen oder auf unsichere Weise übermittelt werden. Wir schützen Ihre Daten einschließlich, aber nicht nur auf folgende Weise: mit Kryptografie, sofern erforderlich; durch Verwendung von Passwörtern oder gesicherter Token-Schutz, sofern erforderlich; und durch Einschränken des Zugriffs auf Ihre Daten (d.h. der Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten erfolgt nur für diejenigen von unseren Mitarbeitern oder Auftragnehmern, bei denen der Zugang erforderlich ist).
    2. Obwohl wir uns bemühen, unsere Systeme, Webseite und Informationen vor unbefugtem Zugriff, unbefugter Nutzung, Änderung und Offenlegung immer zu schützen, können wir aufgrund der inhärenten Natur des Internets als offenem, globalen Kommunikationsinstrument und anderer Risikofaktoren nicht garantieren, dass alle Informationen während der Übertragung oder während der Lagerung in unseren Systemen vor dem Eindringen von Anderen wie beispielsweise Hackern absolut sicher sein werden.  
  7. DATENAUFBEWAHRUNG
    1. Im Allgemeinen werden personenbezogene Daten so lange aufbewahrt, wie dies für den Zweck erforderlich ist, für den sie verarbeitet wurden. Wie lange Exponea Ihre persönlichen Daten speichert, hängt auch von der Rechtsgrundlage ab, auf der Ihre Daten verarbeitet werden. Soll die Verarbeitung auf berechtigten Interessen beruhen, werden Ihre Daten so lange verarbeitet, wie die berechtigten Interessen von Exponea bestehen und werden danach gelöscht. Für Daten, die aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen aufbewahrt werden, ist die Aufbewahrungsfrist durch geltende gesetzliche Bestimmungen vorgeschrieben und sie werden nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Frist gelöscht. Für Daten, die aufgrund der Vertragserfüllung verarbeitet werden, werden die Daten für die Dauer des Vertragsverhältnisses und die geltende Verjährungsfrist verarbeitet. Diese Daten werden anschließend gelöscht. Soll die Verarbeitung auf Ihrer Zustimmung beruhen, werden Ihre persönlichen Daten gelöscht, nachdem Sie Ihre Zustimmung widerrufen haben. Bitte beachten Sie, dass dieselben Daten auch auf einer anderen Rechtsgrundlage verarbeitet werden können. In diesem Fall bedeutet Ihr Widerruf der Einwilligung möglicherweise nicht die vollständige Löschung Ihrer Daten.
  8. EXPONEA ALS AUFTRAGSVERARBEITER
    1. Während der Nutzung unserer Dienste geben unsere Kunden möglicherweise die persönlichen Daten ihrer Kunden an. Diese Daten können Folgendes umfassen: (IP-)Adresse, Name, Nachname, Geschlecht, E-Mail-Adresse, Anmeldeinformationen, Zeitzoneneinstellung, Betriebssystem und Plattform, Informationen zu Besuchen, einschließlich der URL, der Suchbegriffe, Informationen zu dem, was Sie angesehen oder gesucht haben Auf unserer Website finden Sie Antwortzeiten für Seiten, Downloadfehler, Dauer der Besuche auf bestimmten Seiten, Informationen zur Seiteninteraktion (z. B. Scrollen, Klicken und Mouseover) sowie die Methoden zum Durchsuchen der Seite, Aktivitäten der Benutzer und Surfen auf den Webseiten.
    2. Exponea analysiert die persönlichen Daten der Kunden unserer Kunden, um individuelle Profile zu erstellen. Diese Profile werden verwendet, um zukünftige Interessen vorherzusagen und gezielte (Online-) Werbung anzuzeigen. Ziel ist es, den Kunden unserer Kunden Angebote zu unterbreiten, die für sie relevant und interessant sind. Die Profilerstellung basiert auf dem (Surf-) Verhalten der Kunden unserer Kunden im Internet. Exponea trifft keine Entscheidungen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhen und rechtliche Auswirkungen auf die Kunden unserer Kunden haben oder die Kunden unserer Kunden erheblich beeinträchtigen. Wir führen Profilerstellung ausschließlich zu dem Zweck durch, ihnen attraktivere Angebote für den Kauf von Waren und / oder Dienstleistungen zu unterbreiten und den Inhalt von Websites an die Vorlieben unserer Kunden anzupassen. Exponea verarbeitet diese Daten als Verarbeiter im Sinne von Artikel 4 Absatz 8 DSGVO. Die Kunden sind verpflichtet sicherzustellen, dass sie die jeweiligen Einwilligungen und Genehmigungen ihrer Kunden gesammelt haben, um diese Daten in Übereinstimmung mit der DSGVO, anderen geltenden Datenschutzgesetzen und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen – Exponea-Plattform oder Nachtrag zur Datenverarbeitung zu verarbeiten.
    3. Exponea-Anwendung. Der Zugriff auf Ihre Exponea-Anwendung ist mit Benutzername und Passwort geschützt. Sie sind für die Wahrung der Vertraulichkeit Ihrer Anmeldeinformationen verantwortlich. Wir empfehlen dringend, dass Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort niemandem mitteilen. Wir werden Sie in keiner unerwünschten Mitteilung nach Ihrem Passwort fragen. Bitte benachrichtigen Sie unseren Datenschutzbeauftragten unverzüglich über jede nicht autorisierte Verwendung Ihrer Kontoanmeldeinformationen oder andere vermutete Sicherheitsverletzungen. Weitere Informationen darüber, wie wir Informationen unserer Exponea-Anwendungsnutzer verarbeiten, finden Sie hier: https://docs.exponea.com/docs/app-data–processing–notice.
  9. IHRE RECHTE
    1. Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung zu erhalten, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten oder nicht. Wenn Sie eine solche Bestätigung erhalten möchten, wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten per Kontaktformular at https://exponea.com/legal/control-your-data/. Wenn Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden, stellen wir Ihnen den Zugang zu solchen personenbezogenen Daten und die folgenden Informationen bereit: (i) den Zweck der Verarbeitung, (ii) die Kategorien betroffener personenbezogener Daten, (iii) die Empfängern oder Kategorien von Empfängern, denen die personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder werden, (iv) soweit möglich, den geplanten Zeitraum für den die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien zur Festlegung dieses Zeitraums, (v) das Bestehen des Rechts, vom Verantwortlichen Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder Beschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten einer betroffenen Person zu verlangen oder Widerspruch gegen die Verarbeitung zu erheben (vi) das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen, (vii) dort, wo Ihre personenbezogenen Daten nicht von Ihnen erhoben wurden, alle verfügbaren Informationen zur Quelle der personenbezogenen Daten, (viii) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling, gemäß den in Artikel 22 Absatz 1 und 4 DSGVO, und, zumindest in diesen Fällen, aussagekräftige Informationen über die Logik, die Bedeutung sowie die geplanten Folgen einer solchen Verarbeitung für die betroffene Person. Sie erhalten eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden. Es gibt eine Möglichkeit, eine Kopie Ihrer Daten direkt von unserer Website im Bereich at https://exponea.com/legal/control-your-data/ zu erhalten, wo Sie Daten herunterladen können, welche Exponea als Verantwortliche über Sie verarbeitet.
    2. Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung des Zwecks der Verarbeitung haben Sie das Recht auf Vervollständigung unvollständiger Daten einschließlich einer Richtigstellung. Wenn Sie von diesem Recht Gebrauch machen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten per Kontaktformular verfügbar unter https://exponea.com/privacy-policy/#contact-dpo.
    3. Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn Sie nicht mehr möchten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Zustimmung verarbeiten. Wenn Sie von diesem Recht Gebrauch machen möchten, besuchen Sie bitte den Bereich at https://exponea.com/legal/control-your-data/ auf unserer Website, wo Sie die Möglichkeit zum Löschen der Daten haben, die von Exponea für die Zwecke von Webseite-Personalisierung, vorvertraglichen Beziehungen, Einstellungen und Direktmarketing (Nichtkunden) verarbeitet werden. Bitte denken Sie daran, dass wir die personenbezogenen Daten von Ihnen nicht löschen können, welche wir
      von Ihnen beim Kauf unserer Dienstleistungen erhalten haben, da wir diese Daten nicht auf Grundlage Ihrer Zustimmung verarbeiten, sondern auf Grundlage des Vertrags, den wir geschlossen haben.
    4. Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn (i) Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten, für einen Zeitraum, der es uns ermöglicht, die Richtigkeit Ihrer persönlichen Daten zu überprüfen; (ii) die Verarbeitung rechtswidrig ist und Sie der Löschung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen und stattdessen die Einschränkung ihrer Verwendung verlangen; (iii) wir Ihre Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr brauchen, aber Ihre personenbezogenen Daten für die Einrichtung, Geltendmachung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche erforderlich sind; (iv) Sie gegen die Verarbeitung im Zusammenhang mit dem Profiling (mehr siehe im Abschnitt 3 hiervon) Einwände erhoben haben, bis überprüft wurde, ob unsere berechtigten Gründe Ihre Gründe außer Kraft setzen. Wenn Sie von diesem Recht Gebrauch machen möchten, wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten per Kontaktformular verfügbar unter https://exponea.com/legal/control-your-data/.
    5. Sie haben das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, häufig verwendeten und maschinenlesbaren Format zu erhalten und das Recht, diese Daten auf einen anderen Verantwortlichen zu übertragen. Wenn Sie von diesem Recht Gebrauch machen möchten, besuchen Sie bitte den Bereich https://exponea.com/legal/control-your-data/  auf unserer Website. Bitte beachten Sie, dass nur Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben und die wir aufgrund Ihrer Zustimmung oder der Vertragserfüllung als Verantwortlicher verarbeiten, vom Recht auf Datenübertragbarkeit umfasst sind.   
    6. Sie haben das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit (i) Exponea Ihre personenbezogenen Daten aufgrund ihres berechtigten Interesses oder für Zwecke von Direktmarketing verarbeitet. Wenn Sie von diesem Recht Gebrauch machen möchten, besuchen Sie bitte https://exponea.com/legal/control-your-data/.
    7. Wenn Sie glauben, dass Ihre Daten widerrechtlich verarbeitet wurden, wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular unter https://exponea.com/privacy-policy/#contact-dpo an unseren Datenschutzbeauftragten, der sich zur Lösung des Problems verpflichtet. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, dem Amt zum Schutz personenbezogener Daten der Slowakischen Republik, (den Link finden Sie hier: https://dataprotection.gov.sk/uoou/) oder bei Ihrer zuständigen Aufsichtsbehörde (Kontaktdaten finden Sie unter: https://edpb.europa.eu/about-edpb/board/members_en) einzulegen.
    8. Wenn Sie glauben, dass Exponea als Auftragsverarbeiter Ihre Daten widerrechtlich verarbeitet, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten per Kontaktformular https://exponea.com/privacy-policy/#contact-dpo. In diesem Fall wird Exponea Ihre Anfrage an den Verantwortlichen weiterleiten.
    9. Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, können Sie gemäß dem California Consumer Privacy Act von 2018 („CCPA“) und anderen kalifornischen Datenschutzgesetzen unter https://exponea.com/legal/control-your-data/ auch den Zugriff, die Löschung oder die Berichtigung Ihrer Daten beantragen.
  10. Datenschutzbeauftragter
    1. Exponea hat einen Datenschutzbeauftragten bestellt, den Sie in Bezug auf alle Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie zur Geltendmachumg Ihrer Rechte kontaktieren können. Weitere Informationen über Ihre Rechte siehe bitte Abschnitt 9 dieser Richtlinie.
    2. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Exponea diese Datenschutzrichtlinie nicht einhält, setzen Sie sich mit unserem Datenschutzbeauftragten in Verbindung.
      a) auf dem Postweg: DPO, Exponea s.r.o., City Business Center I, Karadžičova 8/7244, 821 08 Bratislava – Mestská časť Ružinov, Slowakei
      b) über das Kontaktformular: https://exponea.com/privacy-policy/#contact-dpo
    3. Betroffene Personen können den Datenschutzbeauftragten hinsichlicht aller Fragen zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten sowie zur Geltendmachung ihrer Rechte nach dieser Datenschutzrichtlinie kontaktieren.
  11. Schlussbestimmungen
    1. Unsere Website ist nicht für Personen unter achtzehn (18) Jahre gedacht. Wenn Sie unter achtzehn sind, geben Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht auf der Website ein. Wir sammeln auf der Seite wissentlich keine personenbezogene Daten von Kindern unter 18 Jahren. Benutzer, die jünger als achtzehn (18) Jahre sind (oder unter dem Alter der Volljährigkeit nach der anwendbaren Rechtsprechung), sollten die Website ohne Genehmigung ihrer Erziehungsberechtigten nicht benutzen.
    2. Sollte aus irgendeinem Grund eine Bestimmung hierin nichtig oder undurchsetzbar ist, wird sie insoweit als nichtig oder nicht durchsetzbar abgetrennt und die übrigen Bestimmungen bleiben weiterhin in vollem Umfang gültig und wirksam.
    3. Die Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie gelten ab dem oben angeführten Wirksamkeitsdatum.
    4. Wir können diese Datenschutzrichtlinie jederzeit ändern. Wenn wir beschließen, diese Datenschutzrichtlinie zu ändern, werden wir die Änderungen auf unserer Website und/oder an anderen Orten, die wir für angemessen halten, veröffentlichen. Wir können, aber sind nicht verpflichtet, Sie per E-Mail oder andere Mitteilung über eine auf Änderung zu informieren; Sie sollten diese Datenschutzrichtlinie jedoch von Zeit zu Zeit wegen Änderungen überprüfen.

Alte Versionen

Datenschutzrichtlinie 13.08.2018


Contact DPO

Name: *

Email: *

Phone:

Message: *

SEND

By submitting this form you consent to the usage of your data in order to fulfill your request.

Thank you! Your request is being expedited.

Wir setzen auf Cookies

... um unsere Kommunikation für Sie so bequem wie möglich zu machen. Durch Klicken des Akzeptieren-Buttons, stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen und dem Speichern von Cookies zu. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit ändern.

Cookies verwalten
Akzeptieren

Cookie‑Einstellungen

Akzeptieren
zurück
X
We use cookies to optimize our communication and to enhance your customer experience. We also share information about how you use our website with our third parties including social plugins and analytics. You consent to our use of cookies if you continue to browse our website. You can opt out of our cookie use on the Do not Sell my Personal Information page. For more information please see our Privacy Policy.